27.04.18 – alles neu macht der Mai :-)

IMG_20160618_115756
„Wildnis“ im Schlossgarten entdecken – 26.05.18
April 27, 2018

Ja, den Mai begrüßen wir in wenigen Tagen und bei mir steht wirklich alles auf Neuorientierung und Wachstum!

Ich weiß oft nicht, wo und wie ich zur Ruhe finden soll, denn so viele Ereignisse sind zu ordnen und zu bearbeiten. Die meisten von euch wissen ja sicher schon, dass ich seit dem 01.02.18 arbeitslos bin, zumindest ohne Festanstellung 🙂 . Der Job bei TeeGschwendner hat mir viel Spaß gemacht und ich freute mich auf meine Ausbildung zum Tee Sommelier. Den ersten Part mit IHK Zertifikat hatte ich schon in der Tasche und dann kam völlig plötzlich und unbegründet die Kündigung!

Zum Geburtstag aber auch ein Strauß Rosen und der Wunsch meiner Ex-Chefin, dass ich mich doch oft melden möge, samt Abschiedsgeschenk…

Ich war fassungslos und tieftraurig. Nie wieder Einzelhandel, das stand fest für mich!

Ich fing wieder an Traumfänger zu bauen, erweiterte meine HP, erstellte Veranstaltungen, hielt Vorträge, z. B. auch im denn´s Biomarkt über Rohkost, ging mal wieder als Ausstellerin zu Messen und liebte meine Familie und meinen süßen Enkel Yunus, zu dem ich inzwischen Gott sei Dank ein super Omi Verhältnis habe! Er wird im August schon eins! Aber erst mal haben wir ja den Mai vor der Tür 😉 !

Ich genoss und genieße das Leben. Um mich neu im Job zu orientieren und die ganzen negativen Berufserlebnisse zu verarbeiten beantragte ich eine Kur. Sie wurde mir in einem Haus genehmigt, in dem ich verhungert wäre, also umbuchen lassen bitte.

Jetzt bin ich bald in der Rudolf Steiner Reha Klinik Schloss Hamborn und weiß aus sehr sicherer Quelle 🙂 , dass ich dort erstklassig und mit bio vegan verwöhnt werde.

Die Anthroposophie von Rudolf Steiner begleitet mich schon sehr lange, selbst meine Kids waren in Waldorf Spielkreisen, Kindergarten und Schulen.

Ich bat um Aufnahme nach dem 26.06.18, weil ich bis dahin dicht bin mit wichtigen Terminen.

Jetzt Sonntag findet in Stadtland Rodenkirchen die Wesermarschmesse statt und ich bin als Ausstellerin dabei! Am Montag bin ich mit einem sehr guten Freund zur Walpurgisnacht im Harz, genieße mal wieder die Gastfreundschaft von Matthias Birkhölzer im Naturkosthotel Harz und freue mich auf das Rohkost Menue 🙂 !

Dann kommt der Mai Cloe und das schon zu Beginn des Monats:

am Freitag, 04.05.18 geht es zur Rohvolution in Mülheim an der Ruhr und ich halte dort am Samstag und Sonntag auf der Social Media Bühne in Zusammenarbeit mit Orkos Vorträge!!! Ich will dort live einen Smoothie mit exotischen Orkos Früchten und Wildkräutern in Kombi mixen. Außerdeorkos-9m wird es an beiden Tagen lifefood Cracker mit einem Cashew , Wildkräuter Aufstrich von mir geben. Alle Rezepte entwerfe ich jetzt, gebe Kurzsteckbriefe der verwendeten Wildkräuter dazu und werde sie gerne allen mitgeben!

Ich habe mir überlegt an beiden Tagen gratis eine kleine Wildkräutertour nach der Messe anzubieten, damit die Lust zum gleich Loslegen geweckt wird, denn das Essen liegt förmlich auf der Straße!

Das total geniale bei der ganzen Sache ist die, dass ich von Orkos angesprochen wurde ob ich Lust habe auf Zusammenarbeit und was meinst du wohl, was ich geantwortet habe 😉 ?!

Mein „Natürlich leben“ Verein ist dieses Mal leider nicht auf der Messe vertreten. Er ist klasse und hat here Ziele, aber ich habe mich gegen den Wunsch der ersten Vorsitzenden entschieden selber in den Vorstand zu gehen. Ich habe leider nur begrenzt Energie und will mich etwas zurück nehmen!

Es folgen noch weitere wichtige Termine, z. B. ein Termin beim Handchirurgen, denn ich hatte im Februar einen Fahrradunfall. Ich fuhr mit hoher Geschwindigkeit in eine öffnende Auto- Fahrertür und habe seit dem starke Schmerzen im rechten kleinen Finger!

Am 15.06.18 verlässt mein letztes Kind die Schule und ich bin im Orga Team. Klar, dass ich anwesend sein muss!

Und am 23. und 24.06. ist dann in Ebni bei Stuttgart in einer wundervollen Natur das Gaja Festival, bei dem ich ausstelle und zusammen mit meinem Bruder Mike Zerbe vortragen werde. Vortragen heißt, über unser Erbe zu sprechen, einzurenken, damit also zu heilen und mein Traumfänger bauen, wo ich auch diese Energien einfließen lasse!

Ja, ich weiß, viele Termine, aber viele Termine der Freude und des Lichts! Und immer wieder Highlights zum Abschalten dazwischen gebaut, wie am 09.06., dann geht es über bis zu 12 Std. nämlich 50 km weit auf dem Jakobsweg von Bremen nach Wildeshausen! Das Event heißt Megamarsch!

Das soll es heute erst mal von mir und allen Neuigkeiten im Mai und Juni gewesen sein 🙂 !

HERZlich

deine Michaela Narayana Lewitz

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *