Deine Stadt ist essbar, ich zeige dir individuell wo und was – 21.02.18

Potluck Jan.
25.02.18 – Vegan frohköstlicher Potluck im Februar
Februar 13, 2018
Potluck Feb.18
Veganes (F)Rohkost Potluck – 25.03.2018
März 2, 2018

Ja, du kannst direkt anfangen vor deiner Haustür zu ernten, denn die Stadt ist essbar, jede!
Die Idee kam mir gestern, als ich beim Winterwildkräuterwandern war und an eine Frage dachte, die mir oft von Klienten gestellt wurde : „Und wo kann ich Wildkräuter bei mir finden? Wo kann ich ernten? Was muss ich beachten?“

Darum kam ich auf dieses spontane Angebot, die eigentlich immer die besten sind 🙂 !

Ich biete dir an, für einen pauschalen Betrag von 20 Euro (evtl. plus Anfahrtkosten, wenn nicht Oldenburg) dir direkt oder in unmittelbarer Nähe deiner Haustür deine essbaren Wildkräuter, Blätter, Bäume, Sträucher aufzuzeigen!

Du kannst mein Angebot übers Jahr verteilt am besten mehrmals nutzen, denn das Angebot der wilden Naturernte ändert sich beständig!

cof

Das ist  die Goldnessel, die ganzjährig sicher auch bei dir zu ernten ist oder….

cof

die Knoblauchsrauke mit ihren ersten Blättern, die sich später im Jahr deutlich verändern!

Von beiden Pflanzen kannst du mehr als die Blätter ernten und ich zeige dir was und wie du sie dir schmecken lassen kannst!

Aber ganz ganz sicher finden wir direkt zu deinen Füßen noch viel mehr wilde Schätze, denn jede Stadt ist essbar!

Wenn ich dein Interesse geweckt habe, dann melde dich ganz einfach bei mir und wir finden gemeinsam einen Termin 🙂 !

Ich freue mich, denn für mich und vielleicht auch meinem süßen Dusty bedeutet es, an der frischen Luft nach meinen Freunden zu schauen, das eine oder andere Blättchen dabei zu naschen und mein Glas für den nächsten Smoothie zu füllen und wenn ich auch dich damit der natürlichen Ernährung und dem Sauerstoff näher bringe, weiß ich mal wieder, warum es mir hinter her so super gut geht 😉 !

Ich freue mich schon jetzt auf deinen Anruf, ja, denn die Stadt ist essbar und wo, verrate ich dir!

HERZlich

deine Michaela Narayana

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *