Grüne Orte und wilde Kräuter in OL erradeln und zu Fuß erkunden – 11.08.2017

Pilzrahm
04.08.17 – Tag 4, roh, roh, roh Rahmpilze mit Süßkartoffelstampf und Knoblauchsrauke
August 5, 2017
Tag 5
05.08.17 – Kurz und knapp und Löwenzahn
August 6, 2017
Grüne Orte, Seen

Oldenburg hat so viele grüne Oasen, die auch ich erst jetzt und so nach und nach entdecke! An gerade diesen – grüne Orte – Entdeckungen möchte ich dich beteiligen und hoffe, du findest Zeit und hast Lust mich zu begleiten!
Ich werde während der Tour, die wir mit dem Rad zurück legen immer wieder zur Pause zwecks Kräuter- und Baumblättererkunden aufrufen!

Natur purEs ist gar einfach zum Wohle der Umwelt, deiner Mitgeschöpfe umweltfreundlich zu leben, zu denken, einzukaufen und noch leichter ökologisch wertvoll Wildkräuter in deine Ernährung einzubinden. Ich unterstütze dich sehr gerne dabei!

Es gibt so viele Wildkräuter gerade in diesem Jahr kennenzulernen, zu ernten und zu verarbeiten, dass ich schlichtweg überwältigt bin!

Ich kann dir unter anderem die Goldrute, das Weidenröschen, den Hohlzahn, die Hasel, die Birke, den Breitwegerich, das Hexenkraut, die wilde Minze und die große Klette vorstellen, wenn du dabei sein magst!

Magst du?
Wir starten mit dem Fahrrad bei Ecocion im Ahlkenweg 1, Ecke Hundsmühler Straße, machen querfeld eine runde Tour, während der wir öfters stoppen, Kräuter mit allen Sinnen erfahren, etwas Leckeres trinken und knabbern und landen dann nach ca. 2 Stunden wieder am Endpunkt, der auch der Anfangspunkt war, also Ecocion 🙂 !

Wenn du noch einkaufen möchtest, dann los!

Wann: Freitag, den 11.08.2017 von 15- ca. 17 Uhr

Wo: Treffpunkt Ecocion, Ahlkenweg 1, Ecke Hundsmühler Straße, 26131 Oldenburg

Energieausgleich: 15 Euro, incl. Getränke und Knabbereien, zahlbar vor Ort am Veranstaltungstag

Bitte unbedingt verbindlich anmelden! Rad Vorraussetzung!

Mindestens 4 Teilnehmer! Die Tour findet bei (fast) jedem Wetter statt, also evtl. an Regenkleidung denken bitte!

Anmeldung: Formular und Kontaktdaten

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *