26.05.17 – Glücklicher 4ter Vegantag :-), Party ist angesagt!

Wildschatz
25.05.17 – rohe wilde Frischkäsecreme, leider fotolos
Mai 24, 2017
Sommersmoothie
06.06.17 – Meloniger Sommersmoothie
Juni 6, 2017
SAMSUNG

SAMSUNG

Oh welche Vegantag Freude!!!!

Gerade eben ist mir klar geworden, dass dieser besondere Tag zelebriert werden muss, denn ich feiere meinen vierten Vegantag, sprich ich bin seit 4 Jahren Veganerin und das mit ganzem Leib und Seele!

Auf Facebook habe ich gestern einen Beitrag von vor 4 Jahren geteilt und es hat bis eben gedauert, bis mir klar wurde, ja es war eben bei dieser Wanderung auf dem Jakobsweg, dass mir dieses süße Wesen, diese Kuh tief in die Seele blickte und ich beschloss so Knall auf Fall ab sofort vegan zu leben!

Meinetwegen sollte kein Tier mehr sterben oder/und leiden!

Ich bin 1966 in Delmenhorst und genau hinter dem Schlachthof geboren! Meine Kindheit war geprägt von spielen in der Natur, Begleitung meines als Heiler tätigen Opas, kochen mit meiner Uroma, spielen mit unseren Tieren und….

den bestialischen Schreien der Tiere kurz vor der Schlachtung! Jede Kuh, jedes Schaf, jedes Pferd, dem kurz die Flucht glückte, bevor es eingefangen wurde, ließen meine Tränen fließen.

Damals wusste meine Familie es nicht besser und zwang mich Fleisch zu essen, obwohl ich es nicht wollte.

Als 1989 meine erste Tochter geboren wurde, war ich Vegetarierin und das 17 Jahre, dann wieder ein paar Jahre omnivor und dann…
veränderte diese Kuh mein Leben!

Aus Veg-etari-an wurdbeitragsbild_690x460_vegane_ernaehrungspyramidee veg-an! Auch für mich! Was kann ich eigentlich noch essen? Oh, es eröffneten sich mir ganz neue Welten und Möglichkeiten! Ich entdeckte viele neue Köstlichkeiten und fand Unterstützung beim Start in der „Veggiemaid“, in der ich dann auch noch meinen Traumjob fand 🙂 ! Leider dauerte dieser Job nicht an… Aber vegan lebe ich bewusst jeden Tag auf´s Neue, nur noch intensiver, da mein Rohkost Anteil oft bei 100%, meist bei 80% liegt!

Ich halte Vorträge, um Menschen den Einstieg zu erleichtern und bin als Vegan Buddy bei ARIWA gemeldet.

Einigen Lieben konnte ich dadurch den neuen Weg erleichtern.

In meinem neuen Job beim Juwelier Schröder merke ich wieder meine „Andersartigkeit“. Ich werde öfter angesprochen auf meine Essgewohnheiten und mir wird wieder bewusst, dass ich eine von nur einer Million Veganern bin.

Lustig ist es immer, wenn ich gefragt werde „…aber Fisch essen Sie doch?“ oder auch „…Da ist nur wenig Milch drin!“

Na ja, ich will keinen veganen Tag missen und freue mich auf sehr viele weitere 🙂 !

Hurraaaaaa, mir ist nach feiern!

Feierst du schon vegan mit?

Wenn nicht, schau dir meine Homepage durch, hol dir Mut und Unterstützung, ruf mich an und wir feiern den nächsten Vegantag gemeinsam 🙂 !

Ganz HERZlich

deine Michaela Narayana

 

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *